EurekAlert! auf Deutsch

Key: Meeting M      Journal J      Funder F

Showing releases 101-110 out of 322.

[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 ]

Public Release: 10-Sep-2012
Proceedings of the National Academy of Sciences
Babys überflügeln Erwachsene beim Lernen sprachlicher Regeln
Durch bloßes Zuhören erkennen Säuglinge komplexe Abhängigkeiten zwischen Silben, sobald ihre Lautverarbeitung ausreichend entwickelt ist.

Contact: Dr. Jutta Müller
muellerj@cbs.mpg.de
49-341-994-02230
Max-Planck-Gesellschaft

Public Release: 6-Sep-2012
Neuron
Filter im Gehirn sorgt für klare Ansagen
Bei jeder Aktivität im Gehirn werden Signale von einer zur nächsten Nervenzelle weitergegeben. Dabei prasseln oft bis zu tausend auf eine einzelne Zelle ein. Damit daraus ein präzises Signal entsteht, besitzt das Gehirn ein ausgeklügeltes Hemmsystem. Wissenschaftler um Prof. Dr. Stefan Remy vom Deutschen Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen und der Universität Bonn zeigen jetzt wie das funktioniert. „Das System wirkt wie ein Filter, der nur die wichtigsten Impulse durchlässt", so Remy. „Das bringt gezielte neuronale Muster hervor, die für die Speicherung im Langzeitgedächtnis unerlässlich sind."

Contact: Sonja Jülich-Abbas
sonja.juelich-abbas@dzne.de
49-228-433-02263
Helmholtz Association

Public Release: 6-Sep-2012
Demography
Späte Geburt schadet Kindern langfristig nicht
Die bisherigen Vorstellungen vom Zusammenhang zwischen dem Alter einer Mutter bei der Geburt und der Gesundheit ihrer Kinder im Erwachsenenalter müssen in Frage gestellt werden. Bisher nahm man an, dass der erwachsene Nachwuchs spät gebärender Mütter häufiger krank ist, weil der Körper der Frau zum Zeitpunkt der Geburt schon abgebaut hatte - etwa weil aus Altersgründen die Eizellen schlechter oder die Plazenta schwächer geworden sind.

Contact: Mikko Myrskylä
myrskyla@demogr.mpg.de
49-381-208-1118
Max-Planck-Gesellschaft

Public Release: 5-Sep-2012
Nature
Quantenphysik mit Fernblick
Physiker der Universität Wien und der Österreichischen Akademie der Wissenschaften haben mit einem Quantenteleportations-Experiment zwischen zwei kanarischen Inseln einen neuen Distanzrekord erzielt. Das Experiment ist ein wesentlicher Schritt in Richtung Satelliten-basierte Quantenkommunikation. Die Ergebnisse erscheinen aktuell im renommierten Fachmagazin Nature.

Contact: Rupert Ursin
rupert.ursin@univie.ac.at
43-142-777-2545
University of Vienna

Public Release: 5-Sep-2012
Prof. Alan Tennant erhält renommierten Forscherpreis der Europäischen Physikalischen Gesellschaft
Tennant wird für die Entdeckung der magnetischen Monopole geehrt, deren Existenz er am Berliner Forschungsreaktor BER II mithilfe der Neutronenstreuung nachgewiesen hat. Er teilt sich den mit 12.000 Euro dotierten Europhysics Prize 2012 der European Physical Society Condensed Matter Division (EPS CMD) mit fünf weiteren Wissenschaftlern aus der theoretischen und experimentellen Physik, die ebenfalls Arbeiten zum Nachweis magnetischer Monopole veröffentlicht haben.
European Physical Society

Contact: Dr. Ina Helms
ina.helms@helmholtz-berlin.de
49-308-062-42034
Helmholtz Association

Public Release: 5-Sep-2012
Cancer Discovery
Epigenetische Ursachen von Prostatakrebs
Verändertes Methylierungsmuster der DNA kann zu unkontrolliertem Wachstum von Prostatazellen führen.

Contact: Dr. Michal-Ruth Schweiger
mschweig@molgen.mpg.de
49-308-413-1339
Max-Planck-Gesellschaft

Public Release: 5-Sep-2012
Professor Huanming Yang neues Mitglied der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina
Professor Huanming Yang, Akademiker an der Chinesischen Akademie der Wissenschaften und BGI Vorstandschef, wurde kürzlich als Mitglied der Nationalen Akademie der Wissenschaften auf Grund seiner herausragenden Beiträge in den Bereichen Gentechnik und Genetik gewählt.

Contact: Jia Liu
liujia@genomics.cn
86-134-287-48918
BGI Shenzhen

Public Release: 4-Sep-2012
Zülch-Preis 2012 für Begründer der Optogenetik
Forscher können heute Nervenzellen mit lichtempfindlichen Proteinkanälen und Ionenpumpen versehen und dadurch mit Licht gezielt steuern.

Contact: Francoise Kierdorf
kierdorf@nf.mpg.de
49-221-472-6336
Max-Planck-Gesellschaft

Public Release: 4-Sep-2012
Von Kaven-Ehrenpreis 2012 für Eva Viehmann
DFG zeichnet Münchner Mathematikerin für Forschungen zum Langlands-Programm aus.

Contact: Marco Finetti
marco.finetti@dfg.de
49-228-885-2230
Deutsche Forschungsgemeinschaft

Public Release: 30-Aug-2012
JESIUM 2012 Conference
Stabile Isotope als universelles Werkzeug
Mehr als 250 internationale Wissenschaftler treffen sich in der ersten Septemberwoche in Leipzig, um sich über die neuesten Methoden und Anwendungen mittels stabiler Isotope auszutauschen. Stabile Isotope sind in weiten Bereichen der Naturwissenschaften und Medizin ein nutzbares Werkzeug, da mit ihrer Hilfe z.B. die Herkunft von Stoffen bestimmt werden kann und dynamische Prozesse sichtbar gemacht werden können.
European Union

Contact: Tilo Arnhold
presse@ufz.de
49-341-235-1635
Helmholtz Association

Showing releases 101-110 out of 322.

[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 ]