[ Back to EurekAlert! ]

PUBLIC RELEASE DATE:
20-Oct-2008

[ | E-mail ] Share Share

Contact: Bernhard Kräutler
bernhard.kraeutler@uibk.ac.at
43-512-507-5200
Wiley

Blaue bananen

Diese Pressemitteilung ist verfügbar auf Englisch.

Reife Bananen sind gelb, oder? Unter Schwarzlicht leuchten reife Bananen überraschenderweise intensiv blau, wie Wissenschaftler von der Universität Innsbruck und der Columbia University (New York) jetzt entdeckt haben. Wie das Team um Bernhard Kräutler in der Zeitschrift Angewandte Chemie berichtet, hängt dieses blaue Leuchten mit dem Chlorophyll-Abbau beim Reifen der Bananen zusammen. In der Bananenschale reichern sich dabei farblose, aber fluoreszierende Abbauprodukte des Chlorophylls an.

Ihr gewohntes Erscheinungsbild verdanken Bananen vor allem ihren Carotinoiden. Unter normalem Licht erscheinen diese natürlichen Farbstoffe gelb. Unter UV-Licht, Partygängern als Schwarzlicht bekannt, leuchten reifende Bananen dagegen blau. Dabei gibt es keinen Unterschied zwischen natürlich gereiften und mit Hilfe von Ethylen-Gas künstlich nachgereiften Bananen. Grüne, unreife Bananen fluoreszieren nicht. Die Intensität der Lumineszenz korreliert mit dem Abbau des grünen Farbstoffs Chlorophyll. Beim weiteren Fortschreiten des Reifungsprozesses nimmt das Leuten dann wieder ab. „Diese blaue Lumineszenz wurde diese bisher anscheinend gänzlich übersehen," sagt Kräutler.

Mit Hilfe mehrerer spektroskopischer Techniken analysierte das Team die Struktur der Hauptabbauprodukte. Dabei wurde eine Propionsäureestergruppe identifiziert, eine in einem Chlorophyll-Abbauprodukt bisher noch nie beobachtete Modifikation. Diese Gruppe wirkt stabilisierend und könnte eine Erklärung für die ungewöhnliche Langlebigkeit der fluoreszierenden Zwischenstufen in der Banane darstellen. Fluoreszierende Chlorophyll-Kataboliten sind sonst nur als kurzlebige Zwischenprodukte in höheren Pflanzen bekannt.

Warum läuft der Chlorophyllabbau bei Bananen offenbar anders ab als bei anderen höheren Pflanzen und sogar anders als in Bananenblättern? Kräutler liefert zwei verschiedene Erklärungsansätze: „Anders als wir Menschen können viele der Tiere, die Bananen fressen, auch Licht im UV-Bereich sehen. Die blaue Lumineszenz der Bananenfrucht könnte ihnen ein deutliches Signal geben, dass die Frucht reif ist." Vielleicht haben die Chlorophyllabbauprodukte aber auch eine biologische Funktion für die Banane. Die erstaunlich stabilen Kataboliten könnten helfen, die Lebensfähigkeit der reifenden Früchte zu verlängern.

###



[ Back to EurekAlert! ] [ | E-mail Share Share ]

 


AAAS and EurekAlert! are not responsible for the accuracy of news releases posted to EurekAlert! by contributing institutions or for the use of any information through the EurekAlert! system.